Juli 07, 2016

Edgetech geht mit sedak ins Großformat

Die Grenzen des technologisch Machbaren verschieben
 
Mehrere Tage Handarbeit versus eine knappe Stunde vollautomatisierte Fertigung – der Produktivitätssprung der neuen Produktionsanlage im bayerischen Gersthofen ist beeindruckend. Wie bei vielen ihrer architektonischen Projekte sind die Spezialisten für Isolier- und Sicherheitsgläser in Übergröße auch bei der neuen Produktionsanlage bis an die Grenzen des physikalisch und technologisch Machbaren gegangen. Bis zu 7 Tonnen kann ein Glaselement wiegen. Die Maschine handelt Belastungsspitzen von bis zu 450 Kilogramm pro laufendem Meter.
 
Flexible Abstandhalter für präzise Positionierung
 
Diese enormen Gewichte bergen dann auch die größte Schwierigkeit beim Transport der Einheiten entlang der Linie, insbesondere nach der Applikation der Abstandhalter. Mehrere Alternativtechnologien waren diskutiert worden, bevor man sich bei sedak entschieden hatte, auch auf der neuen Produktionslinie Super Spacer® Abstandhalter für die Isolierglas-Range einzusetzen. Neben der zunehmenden Bedeutung der Warme Kante Technologie waren vor allem die hohe Qualität und die zeit- und kostensparende Applikation entscheidend. Auch bei der Haltbarkeit der Isoliergläser punktet der Super Spacer®. Aufgrund der Elastizität des Materials geht die Wahrscheinlichkeit, dass der Randverbund durch thermische Belastung in Mitleidenschaft gezogen wird, gegen Null. Darüber hinaus wird Zugspannung der Gläser am Dichtstoffrand minimiert.
 
Super Spacer® unterstützen Produktqualität und Ästhetik
 
Transparente Ästhetik ist das Markenzeichen des Gersthofener Glasveredlers. Dazu zählen auch die rundum gestuften Gläser für transparente Fassaden, die mit Stufen bis 700 Millimeter an der Unterkante realisiert werden können.
 
Ein weiteres Plus für Bauherren und Architekten bildet die dezente Optik des Super Spacer®. Das millimetergenaue Setzen mittels Applizierkopf garantiert die Parallellage der Abstandhalter und makellose Randverbünde auch an Druckkanten. Die neue Isolierglaslinie setzt also nicht nur in puncto Produktionseffizienz, sondern vor allem in puncto reproduzierbarer Qualität und Ästhetik den Maßstab.
 
 
Technische Daten sedak-Isolierglaslinie
 
Gesamtlänge: 145 m
Gewichtaufnahme / Meter: 450 kg
Stufenverarbeitung: 4-Seiten-Stufen
Stufen auf der Laufkante: 60 bis 700 mm
max. Einstandstiefe Abstandshalter: 30 mm
Gastypen: Argon, Krypton, Mischgas
min. Glasgröße: 300 mm x 680 mm
max. Glasgröße: 3.210 mm x 15.000 mm
min. Glasdi >T-förmiger Silikonschaum
  • Beidseitiger Acryl-Haftkleber gestattet sofortige Handhabung der Einheiten
  • integrierte mehrlagige Dampfsperre
  • Polyisobutylen-Dichtung sorgt für verbesserte Gas- und Wasserdampfdiffusionsdichte
  • Äußerer Silikondichtstoff für bewährte Structural Glazing Anwendung, Polyurethan oder Polysulfid-Dichtstoffe für alle anderen Anwendungen
  • Bauhöhe 7,3 mm
  •  
    Diese flexiblen, T-förmigen Abstandhalter aus Silikonschaum sind seitlich mit einem drucksensitiven Acrylkleber ausgestattet, der eine äußerst effiziente automatisierte Verarbeitung und Applikation der Dichtstoffe (Polyisobutylen und Sekundärdichtstufe) ermöglicht. Structural Sealant Glazing erfordert eine UV-stabile Silikonversiegelung. In 6,3 mm Bauhöhe als Super Spacer® T-SpacerTM Premium für gerahmte Anwendungen erhältlich.
     
    Eigenschaften
    • Bauhöhe: 7,3 mm
    • Thermische Leitfähigkeit: l=0,15 W/mK mit Primärversiegelung (Prüfung nach EN 12667, IFT WA 17/1)
    • Farben: schwarz und grau (andere Farben auf Anfrage)
    • Passivhaus-Zertifikat phA für arktisches Klima
    • Nordamerika ASTM E2188/ E2189/ E2190
    • Europa EN 1279
    • Kanada CGSB 12.8
    • CEKAL-zertifiziert für Frankreich
    • P1 Industriestandard USA
     
    Vorteile
     
    • niedrige thermische Leitfähigkeit
    • schneller Taupunktabfall
    • haltbarer Randverbund, durchgehende Dampfsperre an den Ecken
    • feuchtedurchlässige, flexible Schaummatrix
    • hoher Trocknungsmittelanteil adsorbiert mehr Feuchtigkeit als zweiseitig und meist auch als vierseitig gefüllte konventionelle Systeme.
    • kein chemisches Fogging*
    • ansprechende Ästhetik
    • hochwertiges Silikon für bessere Beständigkeit gegen UV-Licht und Oxidation
    • sehr gute Werte für Gasverlustrate nach EN 1279-3
    • Bestwerte bei der Energieeffizienz (Ψ -Werte bis 0,031**)
    • mehr Komfort und Wohlbefinden in der Nähe von Fenstern
    • hervorragende Kondensations- und Formbeständigkeit sowie Farbstabilität
    • extreme Haltbarkeit für Nachhaltigkeit
    • höhere Produktivität durch einfache Verarbeitbarkeit (nur drei Prozessschritte)
     
    * sicher bis ca. 80°C, höher je nach Testmethode
    ** Super Spacer® T-SpacerTM Premium Plus aus Strukturschaum verarbeitet in Dreischeiben-Isolierglas; Quelle: Bundesverband Flachglas e.V.
     
    Verarbeitung
     
    • schnelle, geradlinige Applikation mit genauer Eckausbildung
    • keine Blasenbildung auf der Oberfläche
    • keine zusätzliche Befüllung mit Trocknungsmittel
    • keine Eckwinkel-Montage
    • vereinfacht Produktion von Formscheiben
    • keine Butyl-Extrusion in einem separaten Arbeitsgang
    • sofortige Handhabung der ISO-Einheiten
    • kein Problem mit Wartezeit bei der Aushärtung
    • Produktionssteigerung mit reduzierter Belegschaft
     
    Über die Edgetech Europe GmbH
     
    Die flexiblen, schaumstoffbasierten Abstandhaltersysteme Super Spacer® von Edgetech fungieren als energieeffiziente Warme Kante in Isolierglasfenstern. Sie reduzieren in erheblichem Maß den Energieverlust nach außen, verhindern weitestgehend Kondensationsbildung und tragen darüber hinaus zur Lebensdauer eines Fensters bei. Weltweit werden im Schnitt jährlich mehr als 300 Millionen Meter in mehr als 90 Länder verkauft.
     
    Als 100%ige Tochter gehört die in Heinsberg ansässige Edgetech Europe GmbH zur Quanex Building Products Corporation, einem weltweit führenden Anbieter von energieeffizienten Fenster- und Türprofilsystemen, flexiblen Isolierglas-Abstandhaltern, Dichtstoffen für Solarmodule, Holzfußböden, Deckenprofilen sowie Fenster- und Türgittern mit Sitz in Houston, Texas. Die Edgetech Europe GmbH ist Vertriebsstandort für die Märkte in Kontinentaleuropa und eine von drei weltweiten Edgetech-Produktionsstätten mit insgesamt 450 Mitarbeitern und 16 Extrudern. Weitere Informationen über Super Spacer® Abstandhaltersysteme sowie die Warme Kanten Technologie von Edgetech unter www.superspacer.com.
     
    sedak_IG_Line_2535_k2.jpg
     
    (Photo: sedak_IG_Line_2535_k2.jpg)
    Endlos-Zuführung Edgetech Super Spacer®
     
    sedak_IG_Line_2524_k2.jpg
     
    (Photo: sedak_IG_Line_2524_k2.jpg)
    Robotergestützte Applikation des Abstandhalters garantiert exakte Positionierung
     
    sedak_IG_Line_2537_k2.jpg
     
    (Photo: sedak_IG_Line_2537_k2.jpg)
    Mit High-Tech zu perfekter Ästhetik: Die vollautomatisierte Fertigung umfasst auch das millimetergenaue Setzen der Abstandshalter und die Versiegelung (Bild) – schnell, präzise, bündig.
     
    EDG_T-Spacer_Premium_Plus_Black.jpg
     
    (Photo: EDG_T-Spacer_Premium_Plus_Black.jpg)
    Dieser flexible Abstandhalter aus Silikonschaum erfüllt die schärfsten kommerziellen Anforderungen einschließlich Structural Sealant Glazing (SSG).
     
     
    Ansprechpartner
     
    Presseagentur
    Interview International
    Ingrid Hecht
    15, rue Martin Luther
    67000 Straßburg
    Frankreich
    Tel.: +33 (0)388155588
    E-Mail: info@interview-international.fr
     
    Edgetech Europe GmbH
    Johannes von Wenserski
    Prokurist
    Gladbacher Straße 23
    52525 Heinsberg
    Deutschland
    Tel.: +49 (0)2452.96491-0
    E-Mail: info@edgetech-europe.com
    www.superspacer.com